Mitarbeiterbildung

MIP

– Make It Possible Nach der Konfirmation der perfekte Einstieg in die Jugendarbeit! Ein Wochenende im Herbst mit anderen Jugendlichen und einem erfahrenen Team erleben, um die Grundlagen als Mitarbeiter, zum Beispiel im Konfiunterricht, kennen zu lernen. Hier gibt’s nicht nur Spaß, sondern man kann schon mal probieren wie es sich anfühlt vor einer Gruppe …

Seite anzeigen »

Jugendleiterausbildung

Der Grundkurs ist die Grundlage für alle, die eine Gruppe oder ein Projekt mit Kindern und Jugendlichen leiten wollen. Hier werden in einer Woche ausführliche Grundkenntnisse in Pädagogik, Organisation, Halten von Andachten, Planung von Veranstaltungen, Hygienevorschriften in der Küche, Rechtliches und vieles mehr vermittelt. Der Spaß mit der Gruppe kommt natürlich neben den Inhalten nicht …

Seite anzeigen »

Aufbauseminare

Jugendleiter sollen sich regelmäßig fortbilden. Empfehlungen für entsprechende Aufbaukurse und Seminare werden jährlich von den Ausbildungsbeauftragten ausgearbeitet und veröffentlicht.   500 Jahre Reformation – Die Gelegenheit für mehr Durchblick Warum heißen wir Protestanten? Was war Luthers Motiv? Was bedeutet Reformation für dich heute? Ein Workshopangebot der Dekanatsjugendpfarrerin Anna Hertl für ehrenamtliche Jugendleiter und Konfiteamer in …

Seite anzeigen »

Dekanatsjugendkonvent

Der Dekanatsjugendkonvent setzt sich aus ehrenamtlich Mitarbeitenden zusammen. Jede Kirchengemeinde entsendet zwei stimmberechtigte Delegierte, die von den Jugendvertretungen im Jugendausschuss gewählt werden. Der aus der Mitte des Dekanatsjugendkonventes zu wählende Leitende Kreis (LK) vertritt den Dekanatsjugendkonvent zwischen den Tagungen und bereitet diese vor. Ihm gehören der bzw. die Vorsitzende und der bzw. die stellvertretende Vorsitzende …

Seite anzeigen »