↑ Zurück zu Keine 3. Startbahn

Gruppenstunde

1. Erste geheime Abstimmung für oder gegen die 3. Startbahn mit Stimmzetteln (sieh Ende der Seite)

2. Input durch ein Rollenspiel (Einleitung: Wir unterbrechen unsere Show wegen kurzen wichtigen neuen Informationen die uns gerade vom Flughafen München mitgeteilt wurden.
Dieser Information nach soll eine 3. Start- und Landebahn auf den Franz-Josef-Strauss Flughafen gebaut werden.
Zu diesem Anlass befragen wir 2 Experten die uns die wichtigsten Antworten zu diesem Thema geben können.
Wir sagen ein Herzliches Willkommen unseren beiden Gästen Frau Flight von der FMG und Frau Moser vom Nachbarschaftsbeirat. Warum brauchen wir eine 3. Startbahn? )

3. In Kleingruppen Argumente und Fragen sammeln

4. “Heißer Stuhl”: Zwei Stühle werden sich gegenübergestellt. Wer auf dem linken Stuhl sitzt darf nur für die 3. Startbahn argumentieren und wer auf dem rechten Stuhl sitzt darf nur gegen die 3. Startbahn sprechen. Reden dürfen nur die, die auf einem der beiden Stühle sitzen. Wer nicht mehr weiter weiß steht einfach auf und setzt sich wieder in die Gruppe zurück und der nächste kann sich auf den Stuhl setzen.

5. Zweite geheime Abstimmung für oder gegen die 3. Startbahn

6. Pause
Jetzt erst werden beide Abstimmungen ausgezählt und die Ergebnisse bekannt gemacht

7. Falls die Abstimmung gegen die 3. Startbahn gelaufen ist, können in Form
eines Brainstorming Möglichkeiten erarbeitet werden, wie Widerstand geleistet werden kann.

 

Stimmzettel:

Wie stehst du zur 3. Startbahn?

    • Ich bin für die 3. Startbahn
    • Ist mir egal ob die 3. Startbahn kommt oder nicht kommt
    • Ich bin gegen die 3. Startbahn